Index

Ulrike Pfefferer erhielt am 16.12.2022 für ihre Masterarbeit „Regional smart markets for market-based congestion management in the German electricity sector” den EnCN-Energiepreis 2022. Der EnCN-Energiepreis wird jährlich vom Energie Campus Nürnberg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Energie Campus Nürn...

Die Energieversorgung ist eines der brennenden Themen des nächsten Jahrzehnts: Wie kann es gelingen, sie langfristig zu sichern? In einem Beitrag für das Magazin „Impulse 2023“ des Roman Herzog Instituts zeigt Wirtschaftsweise Prof. Dr. Veronika Grimm, Inhaberin des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der FAU WiSo einen möglichen Weg auf.

Zum Artikel "Wirtschaftsweise Prof. Dr. Grimm stellte Jahresgutachten des Sachverständigenrats vor" Am Mittwoch, 23. November, hat Prof. Dr. Veronika Grimm, die den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der FAU WiSo leitet und seit April 2020 Mitglied des Sachverständigenrats ist, das Jahresgutachten "der Wirtschaftsweisen" an der WiSo Nürnberg vorgestellt. Der Vortrag fand im Rahmen der renommierten Nürnberger Ludwig-Erhard-Vorlesungen statt. Die Moderation hat Prof. Dr. Thiess Büttner, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft, übernommen. Rund 150 Personen verfolgten den Vortrag im Hörsaal.

Die Verdienstmedaille verleiht die FAU in diesem Jahr für besondere Verdienste um die Universität gleich zweimal. Neben der Studierendenvertretung erhält auch Prof. Dr. Veronika Grimm, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der FAU WiSo, in diesem Jahr eine Verdienstmedaille. Der breiten Öffentlichkeit ist Professorin Grimm seit ihrer Berufung in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung bekannt. Als eine der Wirtschaftsweisen äußert sie sich vor allem zur Energie- und Klimapolitik.

Die Bewerbungsphase für Energiemarktthemen zur Bachelorarbeit sowie zur Projektarbeit im Wintersemester 2022/2023 an der Professur für Volkswirtschaftslehre, Industrieökonomik und Energiemärkte (Prof. Zöttl), am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie (Prof. Grimm) sowie an der...

In den kommenden Jahren dürfte der Gaspreis deutlich oberhalb der historischen Werte liegen, wenn Europa sich von Russland unabhängig aufstellt. Diese Entwicklung erfordert eine Neubewertung der deutschen Energiepolitik, unter anderem für die Energiewende im Stromsektor. Um eine Bewertung der Situat...